klaguesch.de


Klaus-Günter Schultz · musikalische Beruf(ung)

2013 bis 2015 bin ich Bassist der Berliner Band Adelity - ERSTE und BESTE Adele-Tribute-Show Deutschlands gewesen nach 13 Jahren bei The Sixty Beats. Davor gab es fünf Jahre Country 'n' Fun mit Tennessee Steamboat.

Einige meiner früheren musikalischen Stationen: Lenz + Leu (Rockmesse, 1972), Independence (Oldies, Rock, 1974), Roland Weitze Quintett (Jazz, 1975), Pete & The Bavarians (Gala-Band, 1975), Polyphem (Funk, Latin, Rock, 1977), Emotionen (Folk-Rock-Jazz, 1980), Tix & Co (politische Musik, 1982), Email Springt (Punk-Rock, 1983), '88 Breeze Cat (Swamp Rock, 1989), Ensemble Neuma (gregorianischer Gesang, 1991) und Phoenix (Rock, 1992).

Roland-Weitze-Quintett

Neben Independence spielte ich mit Christoph Neuhäusler ein bisschen Jazz-Standards, denn zu dieser Zeit besaß ich zwei (!!) Kontrabässe und ein großes Auto. Christoph kam eines Tages mit dem Saxophonisten Roland Weitze an, der das Feeling eines Stan Getz drauf hatte. Dazu gesellten sich ein Schlagzeuger und ein Gitarrist, deren Namen ich nicht mehr weiss.

Roland Weitze Quintett im Studio Radio Free Europe 1975
Roland Weitze Quintett im Studio Radio Free Europe 1975

Eines Abends warteten Christoph und ich auf die anderen, ich zupfte etwas gelangweilt am Bass ein D A im Wechsel, während Christoph in den Basspausen an seinem Bösendorfer ein a D spielte. Wir konnten es nicht fassen – der Anfang eines Stückes war geboren...

Hironymus und seine Kontrabässe
Hironymus und seine Kontrabässe

Das Roland Weitze Quintett hatte Gelegenheit, im US-Propagandasender Radio Free Europe (am Englischen Garten in München) drei Stücke des Senders und drei eigene einspielen zu können. Die wurden dann täglich in den europäischen Osten ausgestrahlt. – Unser Quintett hatte nur wenige Monate Bestand; öffentliche Auftritte gab es leider keine.